Begegnungszentrum am Erikasee

Das Haus in der Außenansicht.
Der Erikasee in der beginnenden Abenddämmerung.
Die Südsee ist wirklich nicht weit.
Beethoven hört immer beim Singen mit, auch wenn er taub ist.

Petrus.Seminar - Seelsorge im Alltag

Thema: Treue erleben und verwirklichen

Das Petrus.Seminar führt die Teilnehmer in die biblische Seelsorge im Alltag ein. Auf Grundlage der Bibel werden praktische Gesichtspunkte vorgestellt und aktiv erarbeitet. Dabei wird auf Erfahrungen aus dem Lebensalltag zurückgegriffen, so dass jeder Teilnehmer persönlichen Nutzen findet. Aus der Bibel werden praktische Hilfestellungen vorgestellt und erprobt.

Das Petrus.Seminar - Seelsorge im Alltag ist in fünf Einheiten gegliedert. In jeder Einheit werden zuerst Grundlagen erläutert und dann Anwendungsbeispiele erarbeitet. Dabei kann jeder Teilnehmer seine praktischen Erfahrungen aus dem Alltag mit einbringen. Zu jeder Einheit werden Arbeitsblätter und Arbeitsunterlagen bereitgestellt. Gebet, Gruppenarbeit und biblische Unterweisung sind die Kernelemente des Petrus.Seminars – Seelsorge im Alltag.

Der Themenschwerpunkt Treue erleben und verwirklichen bietet einen praktischer Einstieg in die grundlegenden Fragen der Seelsorge für jeden persönlich und im geistlichen Umgang mit anderen.

Sein Herr sprach zu ihm: Wohl, du guter und treuer Knecht! Über Weniges warst du treu, über Vieles werde ich dich setzen; geh ein in die Freude deines Herrn.
Matthäus 25,23

Peter ist 35 Jahre alt und ein überzeugter Christ. Er hat die Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen und verdient gutes Geld. Trotzdem ist er nicht glücklich. Mit 10 Jahren hat Peter seine Sünden dem Herrn Jesus bekannt und ist seitdem ein Kind Gottes. Glücklich folgte er dem Herrn Jesus nach. In der Sonntagschule lernte Peter, wie wichtig es ist, treu zu sein. Der Sonntagschullehrer erzählte von Glaubensmännern aus der Bibel und Märtyrern, die dem Herrn Jesus treu bis in den Tod gefolgt sind. Ganz leise fragt sich Peter immer und immer wieder: Kann ich das auch schaffen und so treu sein? Diese Frage vergräbt er tief in seinem Inneren, mit niemanden kann und möchte er darüber sprechen. Peter ließ sich mit 16 Jahren taufen und folgt immer noch seinem Herrn nach, aber die Frage hat ihn nicht losgelassen: Bin ich treu genug? Immer wieder fallen ihm die Augenblicke ein, die so gar nicht zu einem treuen Jünger passen. Internet, Gedanken, verpasste Gelegenheiten und und und. Aus der stillen Frage wird immer mehr eine große innere Not. Peter empfindet, dass diese Frage die Freude am Herrn Jesus zerstört. Und die Glaubenskraft wird auch immer kleiner, mehr und mehr rutscht Peter in den Kreislauf von eigener Anstrengung und eigenem Versagen. Peter möchte so gerne seine eigenen Gefühle verstehen, sein eigenes Verhalten steuern und dem Herrn Jesus treu sein.

Damit steht Peter nicht alleine, viele Christen, jüngere und ältere, stellen sich selbst immer wieder diese Fragen. Und es gibt Antworten. Gottes Wort fordert nicht etwas, dass wir nicht schaffen können. Gottes Wort zeigt uns immer den Weg mit dem Herrn Jesus. Bibelverse und Beispiele helfen, Selbstzweifel und eigene Schwachheit zu überwinden.

Kurzinformationen

Termine:   

13.-15.12.2019 (Anreise am 12.12.2019)

06.-08.03.2020 (Anreise am 05.03.2020)

04.-06.12.2020 (Anreise am 03.12.2020)

Unkostenbeitrag: 225 €

Übernachtung für Seminarteilnehmer: 
EZ/DZ 30/20€ pro Person

Thema:   Treue erleben und verwirklichen

Ansprechpartner:   Wolfram Hardt

Anmeldung hier

Bildnachweis: Bibelmuseum Wuppertal